Fachausschuss
Bodenkundliche Baubegleitung im Bundesverband Boden


Bodenkartierung:

Bodenkartierungen f├╝hren wir nach Auswertung von vorliegenden Informationen mit Hilfe von Geoinformationssystemen durch. Als Datengrundlage k├Ânnen dabei folgende Informationen verwendet werden:

  • geologische Karten
  • amtliche Bodenkarten
  • Bodensch├Ątzung
  • Forstliche Standortskartierung
  • Digitales H├Âhenmodell
  • Hydrogeologische Karten
  • Bodennutzung

Auf Grundlage der vorliegenden Informationen werden Konzeptbodenkarten erstellt. Die Auswertungen k├Ânnen eine ├ťbersetzung der Bodensch├Ątzungsdaten nach KA5 und eine Reliefanalyse umfassen. Die Konzeptbodenkarte wird an ausgew├Ąhlten Bohrpunkten im Gel├Ąnde ├╝berpr├╝ft und fortgeschrieben. F├╝r weiterf├╝hrende Zwecke leiten wir wesentliche Bodenkennwerte z. B. zur Bewertung von Standortseigenschaften und zum Bodenwasserhaushalt ab oder bewerten Bodenfunktionen. Bodenkartierung und Bodenkarten k├Ânnen u.a. f├╝r folgende Vorhaben n├╝tzlich sein:

  • zur Bestandsaufnahme
  • als Grundlage zur Erstellung von Managementpl├Ąnen zu FFH-Gebieten oder im Rahmen von FFH-Pr├╝fungen,
  • zur Abgrenzung schadstoffbelasteter Gebiete,
  • f├╝r arch├Ąologische Untersuchungen
  • f├╝r Hofbodenkarten als Grundlage f├╝r precision farming
     
Hofbodenkartierung Bodenkartierung_Puerkhauer

Beispielsprojekte:

  • Konzeptbodenkarte Hinterzarten – GIS-technische Ableitung ├╝ber Bodensch├Ątzung, Forstliche Standortskarte und hochaufl├Âsendes Digitales Gel├Ąndemodell (DGM5)
  • Konzeptbodenkarte Flachshof, Jestetten – GIS-Auswertung vorhandener Datenquellen einschlie├člich ├ťbersichtskartierung
  • Bodenkundliche Detailkartierung des Versuchsguts Scheyern mit Bestimmung von Kennwerten des Bodenwasserhaushaltes
  • Bodenkartierung im Umfeld des Zementwerkes Leimen zur Abgrenzung von geogen und luftgetragenen Schwermetallkontaminationen
  • Moorkataster Baden-W├╝rttemberg – Erfassung und bodenkundliche Aufnahme der Moore im Nordschwarzwald auf 10 TK 25 Bl├Ąttern incl. Datenbankerstellung und GIS-technischer Aufbereitung
  • Bodenkartierung einer arch├Ąologischen Grabungsfl├Ąche in Heddesheim